2023 Gutsweine

Drei Gutweine aus dem Jahrgang 2023  in der zweite  Juni Woche gefüllt.

hier geht es zur Bestellung -Rubrik Gutsweine Trocken

2023 Silvaner Kalkfels trocken

  • gewachsen ist dieser Gutswein Silvaner auf dem Kalkfels des Westhofener Brunnenhäuschens.
  • elegant feingeschliffener Silvaner,
  • mit Aromen, die an Obstbaumblüten erinnern,
  • mineralische Kalknote,
  • mit dezenter grüner Frucht,  Delicious Apfel,  Reineclaude in der Nase,
  • am Gaumen wiederholte Frucht, gepaart mit leicht rauchiger, fein salziger Würze.
  • erquickend Kick im Abgang
  • ein delikater Begleiter der Fischspezialitäten des Frischeparadieses
  • https://www.frischeparadies.de/
  • und heller Fleischgericht, mit nicht zu üppigen Saucen.
  • ebenfalls passend im Match mit Gerichten der modernen vegetarischen Küche – zB. fermentierte Gemüse

2023 Riesling Kalkmergel

  • grüngelbe im Glas
  • Aprikosenduft, Akazienblüte, Kräuter
  • am Gaumen Zitrus, Kräuterwürze und mineralische salzige Noten
  • feines Säurespiel mit Eleganz und Finesse
  • perfekter Riesling im Gutsweinbereich
  • der Klassiker für Riesling-Fans
  • begleitet perfekt die Wurstspezialitäten unseres Lieblingsmetzgers Christian Wenzel Urnshausen
  • https://www.fleischerei-wenzel.de/

2023 Blaufränkisch Rosé

  • lachfarben im Glas
  • mit einem Duft  Himbeeren, etwas roter Weinbergspfirsich, weiße Mandeln
  • am Gaumen Erdbeeren, Himbeere,  Zitrus und Wieskräuternoten
  • frisch und cremig zugleich, sehr füllig im Abhang
  • toller Menüwein beim Sommerfest
  • wunderbar zu Schalen und Krustentieren
  • wir empfehlen  diesen Rosé zu einigen Weichkäsen zB. Chaource, Gaperon, Poire Rouge vom Käseaffineur Waltmann
  • https://www.waltmann.de
Zurück