Tafeln an einem der längsten Tische Rheinhessens

Was gibt es Schöneres als an einem traumhaft schönen Herbsttag gemeinsam zu schmausen und himmlische Weine zu genießen?!

Das Wetter am gestrigen Samstag spielte mit und so konnten die Gäste aus Wasenbach alle an der gemütlich gedeckten Gartentafel Platz nehmen.

Zu der rheinhessischen Hausmacher Wurst und den regionalen Käsespezialititäten schmeckte die Auswahl der Literweine aus der Weingut Engel Kollektion hervorragend.

Ganz nebenbei durfte noch von dem im Garten befindlichen Feigenstrauch genascht werden und  die prächtiggen Früchte des Mispelbaums ließen sich ebenfalls bestaunen.

Gedanken  an den Paradiesgarten liegen bei “Engel” ja nicht fern!

Nach der Stunde der leiblichen Genüsse, ging es dann mit Beate Hess – Kultur- und Weinbotschafterin- auf den Spaziergang entlang der Fleckenmauer

und zum anschließenden Rundgang durch die Kellerei und die Weinberge.

Eindrücklich erläuterten Udo und Clemens Engel den Gästen all die Arbeitsschritte, die notwendig sind,  bis der Wein dann schlussendlich als edler Tropfen in die Flasche gelangt.

In der Keller-Vinothek konnten sich die Wein-Freunde durch eine  Auswahl von Guts- und Ortsweine aus dem Hause der Wein-Engel probieren.

Zurück